Warenkorb 0

Unsere deraisin-Weinselektion

deraisin richtet sich an Liebhaber des authentischen Geschmacks guter Dinge.

Wir wählen Weine aus, die sich uns aufgrund ihrer Reinheit, ihrer Spannung, ihrer Vertikalität, ihrer Mineralität, ihrem Geschmack und ihrem erfrischenden Charakter geradezu aufdrängen.

deraisin ist für diejenigen gedacht, die in ihrem Glas die Qualität einer vollkommenen Frucht suchen, deren Saft nur mit Hilfe von Talent und ohne künstlichen Zusätze vergoren wurde.

Wir bevorzugen Weine, welche die ursprünglichen Qualitäten des gegorenen Traubensafts bewahrt haben: Grosszügigkeit, Frische und Freude.

deraisin richtet sich an Liebhaber von Weinen, die das Ergebnis leidenschaftlicher Landwirtschaft, akribischer Ernte und mutiger Vinifizierung sind.

Aus diesem Grund wählt deraisin Weine von Rebbäuerinnen und -bauern aus, die natürliche Weine herstellen und keine Sulfite verwenden. Von dieser Regel weichen wir nur in den seltensten Ausnahmefällen ab und nur dann, wenn die Menge der hinzugefügten Sulfite minimal ist und den Geschmack nicht verändert. Wir sind in der glücklichen Lage, mit den besten Rebbäuerinnen und -bauern zusammenarbeiten zu dürfen.

Nicht alle natürlichen und ohne Sulfite hergestellten Weine sind gut. Aber gute Naturweine liefern einen unvergleichlichen Geschmack und unmittelbare Trinkfreude. Zudem vermeiden sie Kopfschmerzen, welche durch die in konventionellen Weinen enthaltenen Sulfite verursacht werden.

Wer sind wir?

deraisin AG ist eine im Kanton Luzern domizilierte Schweizer Gesellschaft, welche die E-Commerce-Plattform deraisain.ch betreibt. Die Weine werden bei Imbach AG, Schachen, einem Schweizer Spezialisten für Flaschenlogistik, ebenfalls im Kanton Luzern gelagert. deraisin bezweckt, die besten Naturweine in der Schweiz zu fördern und zu vermarkten. Die beiden Mitgründer der Gesellschaft sind Thierry Mesnier und Yann Wermeille. Thierry, ein französischer Weinspezialist und -händler, der sich seit 15 Jahren Naturweinen verschrieben hat, trifft eines Tages Yann, einen leidenschaftlichen Schweizer Weinliebhaber auf der stetigen Suche nach neuen Geschmacksrichtungen. Der intensive Austausch zwischen den beiden steht am Anfang einer neuen Idee: Es ist dringend dazu beizutragen, diese grossartigen Weine in der Schweiz bekannt zu machen.